Das BOIT TrainingskonzeptBurnoutBOIT ProjektDownloadsKontakt
Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Mitteilung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

Aktivitäten

Die Hauptaktivitäten des BOIT-Projekts zwischen Januar 2010 und Dezember 2011 sind

  • Allgemeine Informationen über Burnout werden analysiert und gemeinsam mit einem Burnout-Modell in einem theoretischen Bericht zusammengefasst. Die Bedürfnisse der Projektzielgruppe hinsichtlich eines Burnout-Interventionstrainings werden im Zuge einer Bedarfsanalyse erhoben.
  • Darauf aufbauend wird unter Einbeziehung von ExpertInnen das Burnout-Interventionstraining entwickelt.
  • Eine Open Source-Plattform wird gemäß den Bedürfnissen des Projekts und der Zielgruppe entwickelt.
  • Das Burnout-Interventionstraining wird in sechs am Projekt teilnehmenden Ländern (Österreich, Deutschland, Dänemark, Großbritannien, Italien, Rumänien) über einen Zeitraum von sechs Monaten getestet.
  • Die Pilottests und deren Evaluationsergebnisse werden in einer “Good Practice-Broschüre” dokumentiert und publiziert.
  • Das Projekt wird auf Europäischen Konferenzen präsentiert.